Hinweis*

Rund 9,2 Mio. Menschen haben einen negativen Schufa-Eintrag. Etwa, weil sie offene Rechnungen trotz wiederholter Mahnungen nicht bezahlt oder mit der Tilgung eines Kredits in Rückstand geraten sind. Dies resultiert in einem niedrigen Bonitätsscore und der wiederum kann ein Hindernis darstellen, wenn beispielsweise ein Darlehen aufgenommen werden soll. Denn Banken erkundigen sich erst nach der Kreditwürdigkeit ihrer Neukunden und schätzen das Risiko eines Zahlungsausfalls ab, bevor sie ihnen Geld leihen. Unter Umständen kann es möglich sein, mit einem Schufa-Eintrags an einen Kredit zu kommen. In diesem Ratgeber erklären wir, was es dabei zu beachten gibt.


Was bedeutet Schufa und was sind negative Einträge?

kredit-ohne-schufa-schufaabfrageDie Schufa Holding AG ist eine Wirtschaftsauskunftei, die Abkürzung steht für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Sie sammelt Daten von Verbrauchern, die Auskunft über deren Bonität geben. Also zum Beispiel, ob jemand ein Girokonto eröffnet, einen Handyvertrag abschließt oder einen Kredit aufnimmt. Diese stammen nicht von der Schufa selbst, sondern die Organisation erhält sie von ihren rund 4500 Vertragspartnern – Banken, Mobilfunkprovidern oder Energieversorgern etwa. Des Weiteren stehen in der Akte einige Personendaten wie Adresse, Geburtstag oder -ort. Gemäß DSGVO darf die Schufa keine Daten zu Familienstand, Religion, Einkommen, Nationalität oder Kaufverhalten speichern.

Ein Eintrag in das Register der Schufa kann negativ, neutral oder positiv sein. Wer ein Darlehen vollständig abzahlt, erhält einen positiven Vermerk. Dieser hat einen günstigen Einfluss auf die Bonität. Bei einer negativen Eintragung leidet die Bonität. Daher haben Menschen mit schlechten Einträgen kaum die Chance, einen Kredit zu bekommen oder folgende Leistungen und Güter in Anspruch zu nehmen:

  • Handyverträge
  • Mietverträge
  • Kreditkarten
  • Rechnungskauf bei Versandhäusern

Natürlich folgt nicht auf jede zu spät gezahlte Rechnung ein negativer Eintrag. Der kommt erst, wenn eine offene Zahlung entgegen mehrfachen Mahnungen und dem Hinweis auf einen Schufa-Eintrag nicht beglichen wurde. Außerdem müssen bestimmte Fristen eingehalten werden, beispielsweise erfolgt der Eintrag erst vier Wochen nach der Mahnung.


Wie lange speichert die Schufa meine Daten?

Die Auskunftei speichert alle gesammelten Daten für eine begrenzte Zeit, dann werden sie automatisch gelöscht. Dabei hängt die Speicherdauer von der Art der Information ab. Angaben zu getilgten Darlehen und Rückzahlungsschwierigkeiten etwa bleiben noch drei Jahre in der Akte stehen, erhalten aber einen sogenannten Erledigungsvermerk.

Wer eine Anfrage zur Eröffnung eines Girokontos oder Aufnahme eines Kredits stellt, wird dies von der Bank an die Schufa gemeldet. Diese Meldung bleibt zwölf Monate lang in der Akte stehen und ist zehn Tage lang für Dritte sichtbar. Verbraucher, die mehrere Kredite miteinander vergleichen wollen, sollten daher stets eine Konditionsanfrage stellen, die hat anders als die Kreditanfrage nämlich keinen Einfluss auf die Bonität.


Wie finde ich heraus, ob ich Schufa-Einträge habe?

Verbraucher haben das Recht, einmal im Jahr eine kostenlose Datenkopie anzufordern, um herauszufinden, welche Informationen die Auskunftei über sie gespeichert hat. Das geht über die Website der Schufa. Leider ist es nicht ganz leicht, dort die Seite mit dem Bestellformular zu finden, weil die Schufa vor allem ihre kostenpflichtigen Abo-Pakete anpreist. Wer nach Datenkopie sucht oder auf diesen Link klickt, kommt direkt zum Ziel. Ferner kann die Auskunft telefonisch unter der Nummer 0611-92780 angefordert werden. Der Versand des Briefs dauert etwa 14 Tage. Hier steht außerdem ein Code, mit dem unter elektronische-datenkopie.de die Daten in digitaler Form heruntergeladen werden können.


Wie kann ich negative Einträge bei der Schufa löschen?

kredit-ohne-schufa-kreditzusageGünstige Kredite mit einem negativen Schufa-Eintrag sind schwer zu finden. Daher sollten Verbraucher die Schufa-Vermerke genau prüfen und falsche oder veraltete Informationen löschen lassen. Obwohl das die Auskunftei üblicherweise automatisch erledigt, kann es zu Fehlern kommen. Deshalb empfehlen wir, die hinterlegten Daten aufmerksam zu kontrollieren.

Geringfügige Forderungen mit einem Wert von höchstens 2000 Euro sind vorzeitig löschbar. Hierzu sollten die Verbraucher die Geldsumme binnen sechs Wochen nach Schufa-Eintrag bezahlt haben, ferner müssen diese Voraussetzungen erfüllt sein:

  • keine titulierte Forderung (öffentliche, von einem Notar bzw. Amtsgericht erstellte Urkunde, die Gläubiger zur Zwangsvollstreckung berechtigt) und
  • Bestätigung des Gläubigers liegt vor.

Des Weiteren haben Verbraucher die Möglichkeit, eine Eintragung aufgrund der im Folgenden genannten Punkte zu löschen.

  • Verwechslung: In seltenen Fällen kommt es vor, dass die Auskunftei Personen mit ähnlichen Anschriften oder Namen verwechselt und dadurch unberechtigte negative Schufa-Vermerke entstehen. Wird dieser Fehler bemerkt, muss das Unternehmen ihn unmittelbar korrigiert.
  • Fehlerhafte Eintragungen: Jeder Vermerk, der in die Auskunftei gelangt, ist zu begründen. Manchmal liefern Unternehmen und Institute Daten, die falsch sind. Sie sind ebenfalls von der Schufa zu löschen. Wer herausgefunden hat, dass ein Eintrag fehlerhaft begangen wurde, sollte beim jeweiligen Unternehmen nachfragen. Dieses veranlasst dann die Auskunftei zu einer Entfernung des Vermerks.
  • Alte Eintragungen: Wie lange die Schufa einen Eintrag speichert, hängt davon ab, um was für einen Eintrag es sich handelt. Manchmal bleiben solche Vermerke nach Ablauf dieser Frist stehen und beeinträchtigen den Schufa-Score. Die Auskunftei ist dazu verpflichtet, solche Informationen umgehend zu löschen.
  • Fehlende gesetzliche Voraussetzungen: Es gibt Fälle, in denen keine gesetzlichen Voraussetzungen bestehen, einen Eintrag vorzunehmen. Häufig passiert das, wenn ein Verbraucher keine Mahnung bekommen hat. Folglich hat der Gläubiger den Eintrag zurückzuziehen. In einigen Fällen ist die Sachlage komplexer. Es erfordert daher manchmal einen Anwalt, um zu klären, ob ein Vermerk unberechtigt ausgeführt wurde oder ob er bestehen bleibt.

Was ist ein Kredit ohne Schufa?

kredit-ohne-schufa-kreditvertragEin schufafreier Kredit ist eine Finanzierungsart, die von deutschen und ausländischen Kreditinstituten vergeben wird. Sie eignet sich für Personen, die bereits eine oder mehrere Eintragungen bei der Auskunftei haben. In Deutschland gibt es wenige Banken, die eine Finanzierung für Menschen mit schlechter Kreditwürdigkeit anbieten. Im Normalfall handelt es sich dabei um Darlehen mit niedrigen Beträgen bis etwa 5000 Euro.

Üblicherweise findet trotzdem eine Abschätzung des Risikos statt, diese beruht dann auf anderen Werten, beispielsweise der Höhe des Einkommens und der finanziellen Situation des Antragstellers. Da die Gefahr eines Zahlungsausfalls dennoch höher ist, fallen die Kreditkosten ebenfalls höher aus.

Darum sollten sich alle, die bereits Schulden haben, genaustens überlegen, ob ein weiterer Kredit unbedingt nötig ist und sich gegebenenfalls besser an die Schuldnerberatung wenden.


Welche Vor- und Nachteile hat ein schufafreier Kredit?

kredit-ohne-schufa-wunschkreditPersonen, die einen Kredit mit negativer Schufa beantragen wollen, wählen typischerweise einen Dienstleister aus, der schufafreie Kredite anbietet. Diese Art des Kredits hat Vor- und Nachteile, die Interessierte vor einem Abschluss immer beachten sollten.

Kredite ohne eine Schufa-Auskunft stellen für viele Menschen den letzten Ausweg dar. Aus diesem Grund sind sie bei dringenden Reparaturen oder Anschaffungen eine große Hilfe. Da einige Minikredite nicht zweckungebunden sind, haben Darlehensnehmer die Möglichkeit, sie nach Belieben einzusetzen. Wer einen Kredit ohne einen Schufa-Test online beantragt, profitiert von einer schnellen Bearbeitung. Innerhalb von wenigen Minuten hat der Antragsteller bereits die Kreditentscheidung vorliegen und wenige Tage später das gewünschte Geld auf dem Konto.

Da der Anbieter mit einer solchen Finanzierung ein hohes Risiko trägt, entstehen dem Kreditnehmer höhere Gesamtkosten. Auf dem Markt gibt es viele Kredithaie. Diese haben das Ziel, sich an verzweifelten Menschen zu bereichern, und ihre Angebote sind unseriös. Wer eine entsprechende Finanzierung aufnehmen möchte, sollte berücksichtigen, dass es eine finanzielle Belastung nach sich zieht. Es gibt Menschen, die mit dieser überfordert sind und irgendwann derart in Rückstand geraten, dass es ihnen schwerfällt, ihre Schulden abzubezahlen.


Wer profitiert von einem Kredit ohne Schufa?

Zahlungsprobleme in der näheren Vergangenheit haben große Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit. Deshalb eignen sich Kredite ohne eine Schufa-Auskunft besonders für Menschen, die innerhalb der letzten fünf Jahre Zahlungsprobleme hatten. Besonders größere ausbleibende Zahlungen ziehen die Bonität runter. Bei kleineren Rechnungen, die in Vergessenheit geraten sind, fällt die Schufa-Auskunft weniger negativ aus, sodass ein normaler Kredit trotz Schufa-Eintrag möglich sein kann.

Anders sieht es aus, wenn Vollstreckungsmaßnahmen eingeleitet wurden. Dann sind Kredite mit Schufa-Auskunft keine Option. Für den Antragsteller kann es sogar problematisch sein, einen Handy- oder Kfz-Versicherungsvertrag abzuschließen.


Wie erhalte ich einen Kredit ohne Schufa-Abfrage und Bonität?

kredit-ohne-schufa-auszahlungKredite ohne Bonitätsprüfung gibt es sehr selten. Anbieter, die auf diese komplett verzichten oder gar eine anonyme Kreditbeantragung bewerben, sind selten und meist unseriös, Verbraucher sollten sie besser umgehen. Weitere Merkmale zwielichtiger Darlehensgeber klären wir gleich. Mithilfe eines Kreditrechners von Anbietern wie Check24 können sie ferner zweckgebundene Kredite wie Haus-, Immobilien- oder Autokredite vergleichen. Auf dem Markt finden sich alternativ andere Kreditvermittler wie Auxmoney, Verivox oder Finanzcheck. Es kann lohnenswert sein, mehrere Angebote einzuholen, weil die Konditionen der Kredite stark variieren.

Je nach Anbieter gibt es verschiedene Sortier- und Filterfunktionen, die dabei helfen, ein passendes Angebot zu finden. War die Suche erfolgreich, folgt über den Vermittler die Kontaktaufnahme bei der Bank, um die Konditionen anzufragen. Auf Basis von persönlichen Informationen und Details zur finanziellen Lage beurteilt das Kreditinstitut, ob und zu welchen Konditionen für diese Person ein Darlehen möglich ist.

Sobald die Überprüfung beendet wurde, erhält der Interessent ein persönliches Angebot. Dieses kann dem entsprechen, das er bereits im Internet entdeckt hat, oder davon abweichen. Gefällt es ihm, steht einem verbindlichen Abschluss nichts mehr im Wege.

Beim Abschluss einer Finanzierung sind diverse Unterlagen notwendig. Diese variieren von Bank zu Bank. Daher sollten Verbraucher die Bedingungen des ausgewählten Kreditinstituts genau prüfen. Häufig besteht die Möglichkeit, alle Dokumente im Internet hochzuladen und sich den Weg zur Post zu sparen.

Vorteile:

Einfache Rückzahlung
Eine kostenlose Sondertilgung pro Laufzeitjahr
Erhöhung des Darlehens

Tipp: Bei Sofortkrediten trotz Schufa ist die Beantragung noch unkomplizierter. Nach dem Einreichen eines ausgefüllten Onlineformulars wird ein individuelles Angebot erstellt und z. B. per Mail an den Interessenten geschickt. Möchte er es annehmen, weist er sich mithilfe des Videoident-Verfahrens aus und findet einen bis mehrere Tage später das Geld auf seinem Bankkonto.

Wer keinen Kredit mit Sofortauszahlung benötigt, erhält die vereinbarte Darlehenssumme nach einigen Tagen bis Wochen. Voraussetzung dafür ist, dass alle notwendigen Papiere bei der Bank eingehen und eine Identifizierung der Person per Video- oder Postident erfolgt. Im selben Zusammenhang fragen viele Verbraucher, wie sie ein Konto ohne Schufaabfrage erhalten. Dieses bietet ihnen beispielsweise die Fidor Bank.


Wie verbessere ich meine Bonität?

kredit-ohne-schufa-traumkreditEgal ob für Kredite von Privatpersonen (wie etwa bei Auxmoney) oder Banken, eine ausreichende Bonität hat einen hohen Stellenwert. Durch sie kann sich der Darlehensgeber sicher sein, dass er das geliehene Geld zurückbekommt. Wer einen Kredit für Selbstständige, Azubis oder Arbeitslose sucht, hat daher Schwierigkeiten, diesen zu erhalten, da ein regelmäßiges Einkommen über einer bestimmten Grenze für gewöhnlich zu den Grundvoraussetzungen zählt.

Wer weiß schon stets über seine Kreditwürdigkeit Bescheid? Viele Leute nehmen irrtümlicherweise an, dass ihre schlecht ist. Darum empfiehlt es sich, die einmal im Jahr kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa anzufordern. Und zwar unabhängig von der persönlichen finanziellen Situation. Um bei fehlender oder schlechter Bonität einen Kredit zu erhalten, können Verbraucher versuchen, ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern – beispielsweise mit diesen Tipps zur Steigerung der Vertrauenswürdigkeit gegenüber privaten und beruflichen Geldgebern.

  • Fällige Rechnungen so schnell wie möglich begleichen
  • Überzogene Girokonten umgehend ausgleichen
  • Ungenutzte Kreditkarten oder Girokonten kündigen
  • Laufende Altkredite umschulden
  • Konditionsanfragen statt Kreditanfragen stellen
  • Fehlerhafte oder unberechtigte Einträge im Schufa-Register entfernen lassen

Des Weiteren wirken sich häufige Umzüge sowie Wechsel des Stromanbieters oder Handyvertrags negativ auf den Schufa-Score aus. Als Faustregel gilt, dass ein hoher Wert besser ist als ein niedriger. Die maximale Punktezahl liegt bei 100. In der Praxis kommt sie sehr selten vor.


Wie viel Geld bekomme ich durch eine schufafreie Finanzierung?

Die Höhe der von Kreditinstituten angebotenen Summe steht in direktem Zusammenhang zu den persönlichen Verhältnissen. Eine Bank wird nicht mehr Geld verleihen, als der Verbraucher in der vereinbarten Zeit zurückzuzahlen in der Lage ist. Somit hängt die Höhe des Kredits von der Anzahl an Tilgungsraten und dem Einkommen ab. In der Regel sind Darlehen ohne Schufa auf wenige Tausend Euro gedeckelt.

Vorteile:

Kredite einfach vergleichen
Präzise Übersicht
Erfahrener Anbieter

Bei der Beantwortung der Frage „Wie viel Kredit kann ich mir leisten?“ erweist sich ein Haushaltsrechner als nützlich. Darin werden Einnahmen und Ausgaben einander gegenübergestellt. Ihre Differenz entspricht dem Geldüberschuss, den der Verbraucher monatlich zur Verfügung hat. Es ist zu beachten, dass manche dieser Tools keine außerplanmäßigen Ausgaben einbeziehen. Daher kann es passieren, dass es trotz der Verwendung eines Haushaltsrechners zu einer Zahlungsschwierigkeit seitens des Kreditnehmers kommt. Deshalb empfehlen Finanzexperten, nicht den gesamten Überschuss für den Kredit zu verplanen und Rücklagen zu bilden. Diese kommen für Notanschaffungen oder Reparaturen zum Einsatz und haben keine negative Auswirkung auf die Rückzahlung eines Kredits.


Welche Bank gibt einen Kredit ohne Schufa-Prüfung?

Alle deutschen Banken und Kreditgeber führen eine Bonitätsprüfung durch, bei manchen beruht sie auf anderen Merkmalen als dem Schufa-Score allein. Kreditvermittler, die Darlehen trotz Schufa anbieten, arbeiten zudem mit Partnerbanken aus der Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein oder weiteren europäischen Ländern zusammen.

Am besten führen Interessierte einen Kreditvergleich bei mehreren Portalen aus. Auf diese Weise fällt die Auswahl an Angeboten größer aus. Dies erhöht die Chance, einen billigen Kredit zu finden, der ihren Ansprüchen entspricht.


Woran erkenne ich, ob ein Kreditinstitut seriös ist?

kredit-ohne-schufa-kreditabschlussIm Internet sind leicht Anbieter zu finden, die Kredite ohne Schufa-Abfrage vermeintlich günstig oder gar anonym bereitstellen. Doch bei denen handelt es sich in der Regel um Kreditvermittler, die sich ihre Dienste mitunter teuer bezahlen lassen. Unabhängig davon, ob der Kunde am Ende ein Darlehen erhält oder nicht. Für Menschen, die ohnehin schon Geldprobleme haben, ist das natürlich fatal. Darum lautet bei der Suche nach einem seriösen Kredit trotz Schufa Regel Nummer eins Niemals vorab irgendwelche Gebühren bezahlen. Vor dem Kreditentscheid hat der Antragsteller nämlich keine Garantie, dass die beantragte Summe überhaupt ausgezahlt wird. Das Unternehmen behält in einem solchen Fall alle angezahlten Leistungen ein und bereichert sich auf diese Weise. Und der Verbraucher sieht sein Geld nie wieder.

Ein seriöser Anbieter von Krediten verlangt Sicherheiten. Das ist üblicherweise ein regelmäßiges Einkommen oder Grundbesitz. Fahrzeuge, Wertgegenstände und Bürgen erhöhen ebenso die Sicherheit eines Kreditinstituts. Kreditvermittler, bei denen Antragsteller kein Gehalt o. ä. nachweisen müssen, sind zu meiden.

Es gibt Kreditunternehmen, die beispielsweise die Kreditunterlagen per Nachnahme verschicken. Dadurch entsteht der Eindruck, dass die Auszahlung des Kredits garantiert sei. In Wirklichkeit zielt dies darauf ab, eine Gebühr zu kassieren. Ein seriöses Kreditinstitut sendet die Unterlagen immer kostenfrei.

Ein weiterer häufiger Trick ist der Verkauf zusätzlicher Dienstleistungen. Das können beispielsweise Versicherungen oder Beratungen zum Thema Insolvenz sein, die teuer verkauft werden und größtenteils nichts taugen. Einige Anbieter richten für ihre Kundschaft zwar eine Hotline für nähere Auskünfte und Hilfestellung bei der Kreditbeantragung ein, die aber gebührenpflichtig ist. Das ist ein weiteres Warnzeichen, eine solche Servicenummer sollte stets gratis sein.

Weitere Red Flags sind:

  • Anzahlung auf Rückzahlung ist zu leisten
  • Kreditzinsen auffallend niedriger als bei normalen Ratenkrediten
  • Übertrieben positive Werbeversprechen (Kredit trotz Schulden, Kredit ohne Einkommen usw.)
  • Gebühren für Eilbearbeitung
  • Hausbesuche (werden gelegentlich als Druckmittel verwendet)
  • kostenpflichtige Finanzsanierung (dieselbe Dienstleistung bieten Schuldnerberatungsstellen gratis an)

Generell sollten an einem Kredit interessierte Personen bei der Suche skeptisch bleiben und von Angeboten die Finger lassen, die zu gut sind, um wahr zu sein.


Worauf ist beim Abschluss eines Kredits ohne Schufa-Prüfung zu achten?

Neben der Auswahl eines seriösen Anbieters gibt es weitere Kriterien, die Verbraucher beachten sollten. Zu diesen gehören:

  • Zinssatz
  • Raten
  • Zusatzangebote
  • Sonder- und Gesamttilgung
  • Ratenpausen
  • Kundenservice
  • Ort des Abschlusses

Weshalb die genannten Kriterien von Bedeutung sind, erzählen wir nachfolgend genauer. Auf diese Weise wissen Personen, wie sie die genannten Punkte gewichten sollten, um an einen Kredit mit günstigen Konditionen zu gelangen.

Zinssatz

Kredite ohne Abfrage des Schufa-Scores bedeuten für die Bank ein höheres Risiko und gehen demzufolge mit deutlich höheren Zinssätzen einher. Beispielsweise sind bei der Sigma Kreditbank aus Liechtenstein schufafreie Darlehen bis 7500 Euro derzeit zu einem effektiven Jahreszins ab 11,11 % zu haben. Den Mini-Kredit von Cashper (ebenfalls ohne Schufa-Auskunft erhältlich) gibt es mit einem effektiven Jahreszins von 7,95 %. Im Vergleich dazu lag im Jahr 2020 der durchschnittliche Zinssatz eines herkömmlichen Ratenkredits in Deutschland (10.000 Euro, 48 Monatsraten) bei rund 4,78 %.

Vorteile:

Mit 0% Zinsen beantragen
Wunschbeträge einfach auswählen
Schnelle Auszahlung

Raten

Die Ratenhöhe hat Einfluss auf die Darlehenskonditionen. Je länger die Rückzahlung eines Kredits dauert, desto teurer sind dessen Gesamtkosten. Auf der anderen Seite haben Kreditnehmer bei längeren Finanzierungen weniger finanziellen Druck. Außerplanmäßige Ausgaben und sogar Reisen sind bei einer viele Jahre dauernden Rückzahlung eines Darlehens eher möglich. Je nach Dienstleister kann es unterschiedliche Vorgaben im Zusammenhang mit der Ratendauer geben. Daher empfehlen wir einen Kreditvergleich mit dem Rechner eines Kreditvermittlers.

Zusatzangebote

Die meisten Banken versuchen, mit einem Kredit eine Restschuldversicherung zu verkaufen. Eine solche Police ist nicht sinnvoll, weil sie höchst selten leistet. Somit haben Antragsteller von Darlehen hohe Zusatzkosten, die sie in eine weitere finanzielle Not stürzen können. Verbraucher sollten wissen, dass es keine Pflicht zum Abschluss einer Restschuldversicherung gibt. Will der Kreditgeber potenzielle Neukunden mit einer solchen Absicherung unter Druck setzen, handelt es sich um eine Verkaufsmasche eines unseriösen Dienstleisters. Eine gute und günstigere Alternative ist eine Risikolebensversicherung.

Sonder- und Gesamttilgung

Personen, die ein Darlehen aufgrund einer plötzlichen Notsituation aufnehmen, haben häufig mit Einkommensausfällen zu kämpfen. Hat sich ihre finanzielle Lage normalisiert, möchten sie den Kredit wahrscheinlich möglichst schnell zurückzahlen. Dabei ist es natürlich von Vorteil, wenn die Bank Sonder- und Gesamttilgungen erlaubt – idealerweise ohne Vorfälligkeitsentschädigung.

Ratenpausen

Ratenpausen sind besonders für Menschen sinnvoll, die ein unregelmäßigeres Einkommen haben. Wenn sie einmal eine Rate aussetzen dürfen, falls sich ihr Gehalt verspätet, hat dies keine Konsequenzen oder gar weitere Schufa-Einträge zur Folge. Außerdem bietet eine Ratenpause die Möglichkeit für spontane und notwendige Anschaffungen, ohne dabei in Zahlungsverzug zu geraten. Auf der anderen Seite führen Ratenpausen zu einer Verlängerung der Kreditdauer.

Kundenservice

Oft wird die Qualität des Kundenservices bei der Beurteilung von Krediten vernachlässigt. Kommt es zu Problemen wie Zahlungsschwierigkeiten, ist eine gute Erreichbarkeit des Kundendiensts wichtig. Die Mitarbeitenden helfen, Probleme aus dem Weg zu räumen und machen Lösungsvorschläge. Daher empfehlen wir, auf die Bewertungen von Dienstleistern zu achten. Bei Vermittlern wie Check24 ist zu sehen, welche Erfahrungen andere Menschen mit bestimmten Kreditgebern gemacht haben. Auf diese Weise können Interessenten leichter Banken auswählen, deren Serviceangestellte zuverlässig, freundlich und qualifiziert reagieren.

Ort des Abschlusses

Es gibt Kreditgeber vor Ort und online. Wer ein Darlehen im Internet abschließt, profitiert in der Regel von besseren Konditionen und einer kürzeren Bearbeitungszeit. Hingegen stehen Verbrauchern in Bankfilialen persönliche Beratungen und Ansprechpartner zur Seite. Wer beide Leistungen haben möchte, kann eine Finanzierung bei einer Bank wählen, die sowohl online als auch am Wohnort verfügbar ist. Nachdem der Vertragsabschluss im Internet erfolgt ist, können Kreditnehmer die Angestellten in der nächsten Filiale bei Problemen oder Fragen zu den Geschäftszeiten kontaktieren.


Was sind die Alternativen zu einem Kredit mit Schufa-Eintrag?

kredit-ohne-schufa-wunschsummeEin Darlehen ohne Schufa-Abfrage bietet deutlich schlechtere Konditionen als ein klassischer Raten- oder Rahmenkredit mit Information der Auskunftei. Deshalb suchen viele Verbraucher nach einer Alternative zu schufafreien Finanzierungen. Welche Möglichkeiten es gibt, hängt von der finanziellen Situation des Menschen und dessen Wünschen ab.

Personen, die mehrere laufende Darlehen haben und die Zahlungslast schwer bewältigen, können diese umschulden und sogar in einen einzigen Kredit zusammenfassen. Das ist nicht nur übersichtlicher, sondern spart gleichzeitig Geld, weil die Zinsen niedriger ausfallen.

Darlehen von Freunden, Familienmitgliedern und Bekannten sind eine weitere Möglichkeit, um an dringend benötigtes Geld zu gelangen. Je nach Verhältnis zu dieser Person wird ein solcher Kredit ohne Zinsen gewährt. Deshalb ist er besonders günstig. Verbraucher sollten beachten, dass die Geldleihe bei anderen Menschen die Beziehung zu ihnen strapazieren kann. Ist der Schuldner unfähig, eine Rate zu begleichen, kommt es oftmals zu Streit. Um mehr Sicherheiten zu erlangen, gibt es die Option, Peer-to-Peer-Kredite über Plattformen abzuwickeln. Dadurch sind beide Parteien auf der sicheren Seite.

Menschen, die einen schufafreien Kredit benötigen, befinden sich häufig in einer finanziellen Notlage. Daher kann ein Darlehen die Situation verschlechtern. Aus diesem Grund wird es teilweise empfohlen, Wertgegenstände zu verkaufen oder eine Anschaffung aufzuschieben. Nicht selten gibt es günstigere Möglichkeiten, einen Gegenstand oder eine Dienstleistung zu erhalten, die Antragsteller prüfen sollten. Werden Kreditanträge wiederholt abgelehnt, ist das ein deutliches Warnzeichen. In solchen Fällen empfehlen wir den Besuch in einer Schuldnerberatungsstelle.

Wer eine Kreditkarte besitzt, kann diese ebenfalls einsetzen. Ebenso wie ein Dispokredit eignet sich eine solche Karte lediglich für einen kurzfristigen finanziellen Bedarf und sollte verwendet werden, sofern die Kreditkartenrechnung garantiert bezahlt werden kann. Das liegt daran, dass die Zinsen von Kreditkarten und Dispos sehr hoch sind und auf Dauer zu einer großen Belastung des Kreditnehmers beitragen. Menschen, die nur für wenige Tage oder Wochen eine Finanzspritze benötigen, profitieren allerdings von Kreditkarten und Co. Das liegt daran, dass sie keinen Antrag zu stellen brauchen, sondern das Geld unbürokratisch erhalten, indem sie die Karte einsetzen.


Fazit zum Kredit ohne Schufa

Einen Kredit ohne Schufa gibt es von Banken aus dem In- und Ausland. Hierunter befinden sich viele unseriöse Dienstleister. Deshalb ist es wichtig, dass sich der Verbraucher einen Anbieter aussucht, der eine Finanzierung zu fairen Konditionen und ohne Vorleistungen bereitstellt. Besonders einfach finden an einem Kredit interessierte Personen solche Angebote mithilfe von Darlehensrechnern. Diese stehen bei Kreditvermittlern wie Verivox, Bon-Kredit, Smava und Check24 kostenlos zur Verfügung. Wer kein passendes Darlehen gefunden hat, kann ein Familienmitglied oder einen Bekannten um Hilfe bitten. Ebenso ist das Überdenken der geplanten Anschaffung oder Dienstleistung hilfreich. Bei notwendigen Käufen oder Reparaturen empfehlen wir, mehrere Angebote einzuholen, um Geld zu sparen. Auch ein Verkauf von Wertgegenständen kann helfen, schnell zu Geld zu gelangen, um eine temporäre finanzielle Notlage zu meistern.

*) Dieser Artikel informiert über verschiedene Produkte, die teilweise mit Partner-Links hinterlegt wurden. Erfolgt eine Bestellung über einen solchen Link, erhalten wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert.